Genau genommen war für mich relativ wenig schlecht. Niemand in meinem Umfeld ist ernsthaft erkrankt, meine Arbeit habe ich auch noch und sogar reisen konnte…

Weiterlesen

Wie am Vortag besprochen, machten wir uns auf den Weg zum “Pfockel-Spot” und hockten uns dort in den Weinberg. Was mir im April bei dichtem…

Weiterlesen

Der Hunsrück dürfte eine der wenigen Gegenden Deutschlands sein, durch die ich bisher nicht mal aus Versehen gefahren bin. Ich habe mir lediglich ein Mal…

Weiterlesen

Seebrücke Boltenhagen

Tea Update? In meiner Arbeitsstelle hießen kurze, zwanglose Infoversammlungen mal eine Zeit lang ‘Coffee Update’. Bohnen mit Wasser zu überschütten, hat mich noch nie fasziniert,…

Weiterlesen

Sind diese Art von Posts noch angesagt, oder bin ich schon sowas von 2015 and out? Ich habe mich schon immer gefragt, was die Faszination…

Weiterlesen

Abbruch, Abbruch! Beim Blick auf die Wetterberichte der nächsten Destinationen entschieden wir uns schon am Vorabend, die Zelte abzubrechen, bzw. gar nicht erst aufzubauen und…

Weiterlesen

Wenn man in fotografischer Mission in dieser Gegend ist, darf ein Ort nicht fehlen: Der Hintersee! Knapp 52.000 Einträge bei Instagram beweisen, wie gehyped das…

Weiterlesen

Überraschenderweise wurden wir in der Nacht weder von Bären, noch von tschechischen Monteuren mit Haut und Haar verspeist. Daher konnte der Morgen (sehr zeitig!) beginnen…

Weiterlesen

Der Tag begann mit beschissenem Wetter, soweit haben sich die Vorhersagen also bewahrheitet. Was sich nicht bewahrheitet hat: Die Vorhersagen für Thüringen, denn eigentlich sollte…

Weiterlesen

Der Start war schon mal vielversprechend. Abends mussten wir spontan den zweiten Tag komplett über den Haufen werfen, denn eigentlich wollten wir an diesem Tag…

Weiterlesen

10/13