Nach Slowazwei kommt Slowadrei. Logisch, oder? Slowly…hatten wir keinen Bock mehr auf Nebel. Nur war das dem Nebel ziemlich egal. So starteten wir um 8…

Weiterlesen

Der Wecker klingelte also um 6 Uhr und wir machten uns freudestrahlend auf den Weg zur Most Apollo. Diese ist eine weitere Brücke über die…

Weiterlesen

Eigentlich sind wir nur in die Slowakei gefahren, weil Hannoi seinem Groll gegen Südwestdeutschland mal wieder freien Lauf gelassen hat. Das waren jedenfalls die beiden…

Weiterlesen

Heute wollten wir uns die Stadt anschauen, dies aber erst später. Es waren nämlich schon wieder 30°C, ohne dass sich eine Wolke am Himmel zeigte.…

Weiterlesen

Uff. Hier muss ich erstmal wieder etwas entstauben. Ukraine-Krise, daraus resultierend astronomisch hohe Spritpreise. 9€-Ticket, daraus resultierend astronomisch hohe Hotelpreise. Nebenbei noch die Bude renoviert…

Weiterlesen

Böse Zungen behaupten, die Nacht hat in Wuppertal einige Vorteile, denn man muss die Stadt nicht sehen. Etwas einzigartiges hat Wuppertal dennoch zu bieten: Die…

Weiterlesen

Zum Glück war wieder kein Sonnenaufgang, so konnten wir ausschlafen und starteten erst gegen 11 Uhr. Zuerst wollte ich einen möglichen Spot für einen morgigen…

Weiterlesen

Wie so oft hat die Überschrift nicht viel mit dem Inhalt des Beitrags zu tun. Dafür mit allerhand infantilem Blödsinn, denn schließlich war Hannoi immer…

Weiterlesen

Eigentlich wollten wir nach Dänemark und parallel ein Fußballspiel in Odense auf der Insel Fyn (deutsch: Fünen) mitnehmen. Allerdings haben wir einige Tage vor Reiseantritt…

Weiterlesen

Wieder geht’s zur Stadienhatz und diesmal ist sogar etwas Sightseeing dabei. Ende April ist traditionell der letzte Drücker, den Resturlaub loszuwerden. Dieses Jahr war mein…

Weiterlesen

10/32